Risikokonsum von Substanzen im Alter

Ein Kursangebot in Kooperation von CURAVIVA BE Weiterbildung und ISGF

Logo Cura Viva
Zielgruppe:

Pflegefachpersonen HF, Fachpersonen Langzeitpflege/-betreuung FA, FaGe sowie Verantwortliche Aktivierung

Inhalte:

Risikokonsum von Substanzen (Schlaf- und Schmerzmedikamente, Alkohol, Mischkonsum etc.) und damit verbundene Herausforderungen sind in Langzeitpflegeinstitutionen von wachsender Bedeutung. Mit Früherkennung und angemessener Frühintervention kann die altersgerechte Versorgung Betroffener deutlich verbessert werden.

  • Konsum von Substanzen im Alter: spezifische Herausforderungen und Begleiterscheinungen, Spannungsfelder (z.B. Autonomie und Fürsorge)
  • Sensibilisierung von Pflegenden und Betreuenden
  • Einführung in die motivierende Gesprächsführung mit Betroffenen, Einbezug des nahen Umfeldes
  • Geeignete Methoden und Instrumente für Pflege und Betreuung
  • Bedingungen und Struktur zur Sicherheit und Steigerung der Lebensqualität der BewohnerInnen

 

Ziele:
  • Sie werden für die Risiken des Konsums von Substanzen im Alter sensibilisiert und werden sicherer im Umgang mit Betroffenen.
  • Sie können Gespräche mit Betroffenen und Beteiligten professionell und motivierend führen.
  • Sie können Tagesstrukturen und Vereinbarungen zur Begleitung entwickeln und den Nutzen und die Wirkung von Interventionen erkennen und einschätzen.
  • Sie können eine konstruktive und konsequente Haltung im entsprechenden Umfeld verfolgen und für das Wohlergehen von älteren Menschen mit riskantem Konsum sorgen.

 

Methoden

Plenum, Gruppen- und Einzelarbeiten, Übungen und Fallbeispiele, geführte Diskussionen

Organisation:

CURAVIVA Bern Weiterbildung und ISGF Zürich

Kursflyer Link zum Flyer
Leitung / Referenten:
  • Frank Burri, Pflegefachmann HF Schwerpunkt Psychiatrie, SVEB 1, Berufsbildner
  • Stephan Koller, MAS Prävention & Gesundheitsförderung FHZ, ISGF
Termin:

Kurs 10. Juni 2020 (Kurs Nr. 7.19.1)
Kurs 21. Oktober 2020 (Kurs Nr. 7.19.2)

Kursort:

CURAVIVA BE Weiterbildung, Könizstrasse 74, 3008 Bern

Kosten:

Fr. 295.– für Mitglieder CURAVIVA BE und deren Mitarbeitende
Fr. 355.– für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss:

Erste Kursdurchführung: Kurs Nr. 7.19.1: Anmeldefrist 10.05.2020
Zweite Kursdurchführung: Kurs Nr. 7.19.2.: Anmeldefrist 21.09.2020

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über
Kurs 10. Juni 2020 (Kurs Nr. 7.19.1)
Kurs 21. Oktober 2020 (Kurs Nr. 7.19.2)